Willkommen bei meinen Naturbildern
Entlang der Amper gibt es viele alte Flussschleifen. Früher sorgte die Amper regelmäßig durch wechselnde Wasserstände für freie Kies und Brachflächen. Auf denen konnte sich eine artenreiche Blumen, Pflanzen und Tierwelt behaupten. Nach der Flussbegradigung verbuschten die Flächen und die Wasser verlandeten. Der Bund Naturschutz pflegte, mähte, entbuschte wieder viele kleine Flächen. Dies waren die letzten Rückzugsgebiete von seltenen Pflanzen und Tieren.
Zur Zeit versuche ich fotografisch, dies Jahreszeitlich zu dokumentieren, was in diesen Biotopen und entlang der Amper blüht und lebt. Dies wird wohl einige Jahre dauern. Die Beschriftungen, sowie Bilder aus allen Jahreszeiten folgen.
Das erste Biotop ist eine alte Amperschlaufe bei Ampermoching ( Pfarrwoehr). Dies sind die ersten Bilder aus eine von mir mitbetreuten Biotop in der Nähe von Dachau. Heute wird Sie wieder vom Wasserwirtschaftsamt Dachau und BN Hebertshausen gemäht und zunehmend entbuscht.
Das zweite Biotop ist die Wacholderheide bei Dachau. Dieses Biotop wurde vor etwa 20 Jahren vom Bund Naturschutz Dachau entbuscht und von alles überwuchernden Goldruten befreit. Dabei kamen alte Wacholderbüsche zum Vorschein. Im Laufe der Zeit wurde die Fläche vergrößert und ein Teich angelegt.
Die weitere Bilder sind aus verschiedenen Biotopen in den Amperauen in der Umgebung von Dachau.